Am 22. Juni 2018 findet zum 7. Mal in einem Beach-Club in Mitte die VISIT-X Kult-Veranstaltung SexySoccer statt. Nacktfußball mit 12 heißen Girls – der Traum eines jeden Mannes. Teilnehmen dürfen alle Besucher, die mindestens 16 Jahre alt sind und um Punkt 15:00 Uhr heißt es dann Anpfiff beim Spiel Deutschland gegen Schweden.

Was ist eigentlich SexySoccer?

Alle zwei Jahre im Rahmen der Fußball WM oder EM versammelt der Gastgeber, die Plattform mit den schönsten Bällen, die Webcam Community VISIT-X, die schärfsten Erotiksternchen in Berlin und ein Match aus dem aktuellen Spielplan wird vorgespielt. Das wohl heißeste Vorspiel hat oft richtungsweisenden Charakter für die tatsächliche Partie. Die Trefferquote ist höher als von manch anderem WM-Orakel.

Diesmal ist es am 22.06.2018 wieder so weit. Beim letzten SexySoccer 2016 hieß es dann Deutschland vs. Irland und der Sieg ging ganz klar an das deutsche Team. Und weil es beim letzten Mal tatsächlich geregnet hat, war anstatt Fußball spielen eher Schlammcatchen angesagt. Das fanden die VISIT-X Girls allerdings genauso wenig schlimm, wie das anschließende Gruppenduschen, wobei es ebenfalls ordentlich zur Sache ging. Conny Dachs ging hier noch einen Schritt weiter und behauptete, dieses Event würde sogar in die Geschichte von Berlin eingehen – denkwürdig und geil!

„Wir haben die beste Abwehr weltweit!“, so Micaela Schäfer.

Das Ziel klar vor Augen: Titelverteidigung auch in 2018. Dieser Challenge ist sich Deutschland-Trainerin Micaela Schäfer bewusst. Nach diesem Credo macht VISIT-X gemeinsam mit Micaela Schäfer die Aufstellung der SexySoccer Mannschaft.

Und nun wird bereits heiß spekuliert, wer denn in diesem Jahr auf dem Spielfeld gegeneinander antreten wird. Da bei der Sichtung einige gute Performances dabei waren, wurden aufgrund dessen auch schon einige Wild Cards verteilt. Wild Cards erhielten AbyAction, LinaDiamond, Lilly-Lil, CathyGold, Jady-Ink. Welche Girls im finalen Kader stehen, votet die Community bis Ende Mai. LeahObscure und AlissaNoir sind durch viele Trainingseinheiten auf Top-Niveau und zählen zu den hohen Favoriten. Deutschland-Trainerin Micaela Schäfer ist sich jetzt schon sicher, „Wir haben die beste Abwehr weltweit!“.

Alle, die es jetzt nicht mehr abwarten können, können bis dahin nochmal in den Bildergalerien der letzten Jahre stöbern – zum Rückblick.